54 Affirmationen F R Mein Studium

Barack obama über den wolken

Im Falle der Absage in der Anregung des Kriminellen aß oder die Unterbrechung der Strafsache, aber beim Vorhandensein in den Handlungen des Straftäters der Merkmale des Vergehens, die Verwaltungsstrafe kann nicht später des Monats ab dem Tag der Annahme der Verordnung über die Absage in der Anregung oder der Unterbrechung der Strafsache auferlegt sein. Diese Frist beginnt, seit dem Tag berechnet zu werden, der dem Tag der Annahme der Verordnung folgt, und, sich nicht zwei, und einem Monat gleichzustellen.

Das Organ (der Beamte) ist berechtigt, nur jene Schaffen zu betrachten, die ihm, innerhalb der Sanktion jenen Artikels zu bestrafen, nach der die Handlungen der Person, die Art und den Umfang der Beitreibung im Rahmen der ihm gewährten Vollmachten zu wählen.

Der maximale Umfang der Strafe, der das individuelle Subjekt untergezogen sein kann, - 100 minimale Gehälter. Die größte Strafe, die in Bezug auf die Organisationen vorgesehen ist, - 25 Tausende minimaler Gehälter

Die administrative Verhaftung wird befristet bis zu 15 Tagen laut Verordnung bezirks- (städtisch) des Gerichtes, des Richters verwendet. Der administrativen Verhaftung können sich die schwangeren Frauen, die Frauen, die die Kinder im Alter bis zu den 12 Jahren haben, die Minderjährigen, die Invaliden I und der II. Gruppen nicht unterziehen.

Die Lage ist in Art. 38 KoAP über die Frist der Dauer des Auferlegens der Verwaltungsstrafe enthalten. Es Handelt sich um die Zeit, im Laufe von der der Verletzer zur administrativen Verantwortung herangezogen sein kann. Nach Ablauf von dieser Frist kann die Produktion hinsichtlich nicht begonnen sein, und begonnen unterliegt der Unterbrechung.

Das wichtigste Prinzip der Anwendung der Verwaltungsstrafen – die Zweckmäßigkeit. Seine Haupterscheinungsformen: die Individualisierung der Strafe und die Einsparung der Repressalien. Bei der Auswahl des Maßes der Einwirkung sollen die Umstände berücksichtigt werden, bei denen die Tat, als auch die Umstände, die den Verletzer charakterisieren, seine Eigentumslage, die Stufe seiner Schuld vollkommen war. In bedeutendem Grade sind diese Forderungen in den Verzeichnissen der die Verantwortung mildernden und erschwerenden Umstände (Art. 34, 35 KoAP) konkretisiert.

Die Warnung wird als selbständiges Strafmaß für die Vollziehung der unbedeutenden Ordnungswidrigkeiten verwendet, sowie in Bezug auf die Personen, die das Vergehen zum ersten Mal begangen haben und dabei werden auf der Arbeit und im Alltagsleben gut charakterisiert. Wie auch jede Beitreibung, die Warnung wird mittels der Ausgabe der schriftlichen Verordnung auferlegt. Die mündlichen Warnungen, die Beamte machen den Bürger, können nicht betrachtet werden, wie die Beitreibungen.

Proportional zum minimalen monatlichen Umfang der Bezahlung des Werkes. Diese Variante der Bestimmung der Strafen wird meistens verwendet. Für solche Fälle wird die Strafe ausgehend vom Umfang der minimalen monatlichen Bezahlung des Werkes am Tag Vollziehung des Verstoßes, und berechnet, wenn solchen Tag festzustellen es ist unmöglich, - am Tag seines Entdeckens (Art. 243 Zoll- das Gesetzbuch.